Sightseeing in Dubrovnik

Moin Karlo!
Heute war mal Sightseeingtour angesagt, da der Wetterbericht bis 45 kn Wind und Gewitter am Nachmittag vorher gesagt hatte (mal wieder eine Prognose die nicht eintrat).

Egal, nachdem Petra und Jörg ins Taxi gestiegen waren, haben wir mal das Deck entsalzt und sind dann im Bus nach Dubrovnik gefahren.

Es lag „nur“ ein Kreuzfahrtschiff am Kai, so dass nur ein paar Touristen die Altstadt bevölkerten.

 
 Natürlich durfte eine kleine Erfrischung nicht fehlen.

Zuletzt haben wir uns noch die Stadtmauer vorgenommen. Ich verstehe nicht, warum die Baumeister nicht eine vernünftige Mauer hinbekommen haben. Es ging rauf und runter, obwohl wir schon eine Treppe nach oben erklungen hatten.  Für Segler eine fast zu hohe Herausforderung an aktiver Körperertüchtigung!
 

 
😥. Jetzt genießen wir unseren Anleger an Bord und vermissen unsere verloren gegangenen Crewmitglieder 😪.