Gänsehaut…..

Der Wind ließ uns mal wieder nicht im Stich, anfangs 15 kn, später mal wieder 26 – 32. Mit zum Teil 8,5 kn waren wir schnell in Leucate. 

Beim Auslaufen in Cap d’Agde mussten wir ein Regattafeld passieren lassen, wir wollten natürlich nicht stören. Die Regatta ging allerdings nach Leucate, so dass wir hinterher liefen.
Zur Frustration der Teilnehmer kamen wir jedoch außer Wertung als Dritter ins Ziel, trotz Spätstart 😉
Das Regattafeld sieht man sehr schön auf den AIS Daten!

Belohnt wurde wir zudem mit einer Wahnsinnsdelfinshow!! Mindestens zehn Tiere minutenlang neben dem Boot, mit Sprüngen und jeder Menge Action!

Klasse!