Bonjour Mistral!

Bonjour mistral!!

Glücklicherweise haben wir gestern den langen Schlag gemacht. Der erwartete Mistral erreichte uns etwas früher, so dass der Wind ordentlich anzog. Also schön direkt unter Land, ablandiger Wind, daher nur Windwelle. Der Wind ging hoch bis 34 kn, Segelfläche auf Optisegelgröße verkleinert und mit 6 bis 7 kn Fahrt durchs Wasser bis nach Sète. Ein geiler Ritt!

Jetzt werden wir die nächsten zwei Tage hier verbringen und den Mistral aussitzen. Da wir gut in der Zeit sind, alles kein Problem! Geplant ist ein Besuch von Montpellier und einfach mal entspannen! Und das Schiff von der Salzwasserdusche reinigen!

Grüße von der Heide-Witzka!

Nils