Wieder unterwegs..

Die HEIDE-WITZKA ist wieder unterwegs.

Nach dem letzten anstrengenden Törn von Eckernförde nach Heiligenhafen, alles unter dem Parasail, hat sich unser Schiff ein wenig ausruhen dürfen und lag die Woche über, mehr oder weniger beschäftigungslos, am Steg 8 in der Marina von Heiligenhafen.

Am Freitag, in den Nachmittagsstunden, drohte nun aber Ungemach in Form eines finnischen Skippers, besser bekannt als ehemaliger Vereinswirt. Ungemach deswegen, weil dieser aufgrund mehrmonatiger Beschäftigungslosigkeit nunmehr seinem Aktivitätsdrang durch einen ausgedehnten Segeltörn über Pfingsten nachkommen wollte und genau zu diesem Zweck unser Vereinsschiff charterte.

Arme HEIDE-WITZKA, nach so viel Stress nun auch noch das.

Kaum angekommen gings am Freitag Abend auch schon los. Leinen los, und ab geht die wilde Fahrt bei bestem Wetter. Ziel: Steg 10

Genau. Von Steg 8 nach Steg 10! Nachdem das Schiff wieder fest war, gabs erstmal einen “Anleger”, den hatte sich die Crew aber auch verdient nach diesem Ritt.

Weitere Infomationen über den Hintergrund dieser nautischen und seglerischen Meisterleistung liegen mir nicht vor, ich hoffe, im Laufe des Tages näheres zu erfahren.

Übrigens: Es kann sein, dass die SKB berühmt wird. Zumindest ein bisschen. Guckst Du hier