Update zur HEIDE-EXPRESS 2019

Der interessierte Leser wird sich vielleicht fragen, was in diesem Jahr bisher mit der Heide-Express geschehen ist.

Nachfolgend ein kurzes Update:

Nach einigen Überlegungen haben wir uns entschieden, das Boot in diesem Jahr in der Ostsee fahren zu lassen. Als Liegeplatz hat sich die Marina Baltica in Travemünde angeboten, weil diese u.a. recht gut zu erreichen ist.

Die Segelsaison hat für uns auch schon am 29.3. mit dem Krantermin begonnen. In den ersten Wochen der Saison wurde das Boot dann auch schon gut genutzt, wenn man das kalte Wetter in den letzten Wochen berücksichtigt (es war echt saukalt…).

Neben den zahlreichen Tagestörns in der Lübecker Bucht war das Boot mit einer Crew um Tim Heintze auch beim Ansegeln in Heiligenhafen beteiligt und hat wieder den 1. Platz belegt.

Außerdem gab es ein paar Termine zum Kennenlernen des Bootes, die auch gut genutzt wurden.

Bei unserem Törn gestern Nachmittag sind wir 20 sm gesegelt und haben zusätzlich noch An- und Ablegen in die Box und den Umgang mit dem Motor geübt.

In diesem Jahr war das Boot schon ca. 250 sm mit verschiedenen Crews unterwegs.

Die Lübecker Bucht ist das optimale Segelrevier für attraktive Tagestörns oder auch fürs Wochenende.

Nach Neustadt und zurück ist an einem Tag sogar mit Kaffeepause leicht zu schaffen (hängt natürlich vom Wind ab…)

Es ist reichlich Platz für Übungsmanöver vorhanden, man kann das Boot aber auch mal für längere Zeit laufen lassen.

Das Resümee der vergangenen Wochen ist, dass wir mit dem neuen Liegeplatz die richtige Entscheidung getroffen haben. Das lässt für diese Saison auf eine rege Nutzung der Möglichkeiten hoffen.

Anfragen zu den Nutzungsbedingungen gerne an mich richten.

Herzliche Grüße

Andreas Jung