Crew No.10 meldet sich ab!

Moin Karlo,

dank AIS wißt Ihr ja schon, dass wir die letzte Nacht in Kobas gelegen haben und nun wieder in Slano sind. Kobas ist eine kleine Bucht und liegt nur knapp 3 sm von Slano entfernt.

Es ist Idylle pur und wir haben dort zum letzten Mal in diesem Urlaub gegrillte Dorade und als Vorspeise Oktopus-Salat  gegessen. Man kann diese Bucht nur wärmstens empfehlen.

Da uns das Bargeld ausgegangen und Kreditkartenzahlung nicht möglich war, hat der Wirt unsere Frauen heute morgen sogar nach Ston mitgenommen.

Während er seine Besorgungen tätigte, konnte so die Urlaubskasse aufgefüllt und letzte Einkäufe getätigt werden. Anschließend gab’s noch eine Weinverkostung bei dem Weinlieferanten der Konoba…

Zu allem Überfluss durften wir dann auch noch die Heide-Witzka an der Wall of Fame der Konoba (Luka’s Taverna) verewigen.

Auch das letzte Anlegen in Slano verlief problemlos. Nach 2 Wochen an Bord sitzt halt jeder Handgriff.

Jetzt muss der Pool der Marina für die nötige Abkühlung herhalten.  

316 sm unter Segeln mit nur ganz wenigen Motorstunden, herrliche Wind- und Wetterverhältnisse und eine traumhafte Landschaftskulisse sind bald nur noch Erinnerung.

Wir wünschen Ingo und seiner Crew eine gute Anreise und einen ebenso schönen Urlaub.

Liebe Grüße an Alle und bis Bald beim nächsten SKB-Abend.

Markus, Gabi, Eva und Jürgen

Over and out