Kulinarisches Segeln mit Ingo ?

30.04.2019 Früh aufstehen. Um 8.00 Uhr auslaufen.

Mit Motor schön gegen den noch vorhandenen Nordwind auf Kurs Korsika.
Auf Höhe La Maddalena Groß zur Unterstützung gesetzt. Wind dreht langsam auf West – gegen 11 Uhr Groß und Genua (gerefft) Mit in der Spitze 10 kn durch die Straße von Bonifacio.

Liegeplatz in Porto Vecchio vorher versucht online zu buchen – Fehlanzeige. Das haben die wohl bemerkt, kurze Zeit später kam ein Rückruf. Hat dann auch telefonisch funktioniert. Nettes Sprachengewirr: Englisch, Italienisch, Französisch…. ETA war für 16 – 17 Uhr anvisiert.

Durch den guten Wind kamen wir gegen 15.30 Uhr an der Hafeneinfahrt an. Tanken und dann zum Liegeplatz. Anlegebier und dann in die Altstadt zur Zitadelle.

Nach einem Sprizz in einer Bar Tabac haben wir ein feines kleines korsisches Restaurant ausfindig gemacht. Extrem lecker! Gefüllte Auberginen, Artischocken und Zucchini mit leckeren Soßen…. Vorher noch als Vorspeise Terrine. Zum Schluss verschiedene Käse mit Feigenkonfitüre.

Und natürlich den üblichen Absacker…
Bon Soiree!
(Das entwickelt sich wieder zu einem Kulinarischen Törn)

Frage des Webmasters: “Das sind doch keine Socken Ingo, oder?”