Die neue Crew ist an Bord

Crewechsel! Bernd und seine Crew sind auf dem Heimflug, und die neue Crew, bestehend aus Skipper Johannes P. sowie JürgenJ., Dr. Rudi und Hebi als Mannschaft, haben die HEIDE-WITZKA übernommen. 

Die HEIDE-WITZKA muss sich also nun der neuen Herausforderung eines deutlich veränderten Altersdurchschnitts der Crew stellen. Aufgrund der Crew-Zusammensetzung ist allerdings zu vermuten, dass die weiteren Anfordungen eher kulinarischer denn seglerischer Natur sein dürften. Besondere Kränkungsneigungen des Schiffes dürften daher auch eher auf eine falsche Kojenverteilung denn auf eine ambitionierte Segelstellung zurückzuführen sein.

Die erste Meldung des Skippers hat sich dann auch sofort mit dem Wesentlichen beschäftigt und ist nicht weiter auf die Schiffsübernahme oder änliche, zu vernachlässigende, Dinge eingegangen:

“Nach einem schlechten Start, wir sind 40 min über Doubrvonik vorm Gewitter gekreist, haben wir doch noch die Konoba Maran erreicht”

Der Track dieses äußerst anstrengenden Schlages lässt vermuten, dass man(n) sich auch nicht mit dem Setzen von Segeln oder anderen anstregenden Tätigkeiten beschäftigt hat, sondern zielstrebig dem anvisierten Ziel genähert hat.