Die “Düse von Korcula”

…oder: So macht Segeln Spass (zumindest zeitweise):

“Lieber Karlo,

danke für das Posten unseres Tracks vor Korcula; hier die entsprechenden Bilder dazu.

Wind war für heute kaum angesagt, aber die “Düse von Korcula” hat wieder zugeschlagen… dieses Mal aus östlicher Richtung über den Einschnitt im Höhenzug von Peljesac… ausgiebiger Segelspaß am Wind!

Schiff und Mannschaft waren begeistert, wie der Track belegt (man bedenke, das für heute ausgemachte Etappenziel war die Insel Miljet…)

Mit Einschlafen des Windes, nahmen wir die Segel herunter und starteten die Maschine. Das im Miljetski Kanal aufziehende Gewitter überzeugte uns davon, nicht wie geplant bis Sobra zu fahren, sondern Schutz in Pomena zu suchen. So kommen wir nun auch in den Genuss, das Eröffnungsspiel der Fußball WM schauen können.

In diesem Sinne, zufriedene Grüße von der Heide-Witzka mit Cornelius, Titus und Felix”

Aktuell ankert die HEIDE-WITZKA in der Bucht von Pomena, dazu lässt sich im Netz fogendes finden:

“Herzlich willkommen in Pomena, einer Ortschaft mit einem kleinen Hafen an der westlichen Küste der Insel Mljet, die durch eine täglich verkehrende Bootsverbindung mit der Stadt Dubrovnik verbunden ist. Der Ort Pomena liegt in der gleichnamigen Bucht, die auch als Ankerplatz für kleinere Yachten geeignet ist. Hier leben ungefähr 50 Einwohner, die in der Landwirtschaft, im Fischfang und im Tourismus beschäftigt sind. “