Der Golf des Löwen (Golfe de Lion)

Hier der erste Bericht von Skipper Nils, der nun die nächsten 14 Tage mit der HEIDE-WITZKA von Marseille aus bis nach Nordspanien segelt. Erfreulicherweise hat er technische “Schmankerl” von einer der Vorgängercrew übernommen, so dass wir quasi “Live” mit an Bord sein können.

Der erste Tag!
Der erste Schlag von Marseille auf die Westseite des Golf du lion ist bekanntermaßen blöd. Der erste Hafen ist saint Marie de la mer, nach 35 sm. Aber aufgrund der deutlichen Mistralwetterlage ab Montag/Dienstag wollten wir schnell diese Tour in NW Richtung hinter uns bringen, da dies bei Mistral (Wind aus NW) nicht möglich ist. Zuerst war kaum Wind, dafür aber eine fiese, lange Düningswelle die dem ein oder anderen Mitsegler zu schaffen machte. Ab Saint Marie de la Mer war dann aber klasse Wind aus SW (warum auch immer) mit 16 bis 22 km. Die Heide-Witzka lief ruhiger und bei halben bis hoch am Wind in der Spitze 8 kn. Also Entscheidung Saint Marie de la Mer liegen zu lassen und direkt durch bis Le Grau-du-Roi, größter Hafen des Mittelmeers. Insgesamt also 48 sm, und dafür jetzt die perfekte Ausgangsposition für den Rest der Strecke! Selbst bei Mistral ist der Wind ab jetzt ablandig und raum, also machbar. Zudem ab jetzt Hafen an Hafen, also keine langen Schläge mehr notwendig!
Grüße
Nils