Winterlagervorbereitungscrew – Tag 5

“Auch heute ging ein arbeitsreicher Tag ohne Komplikationen rum. Das Deck sieht wieder richtig gut aus. Auch von oben war Tim sehr zufrieden mit dem An- und Ausblick. Fast alle Fallen und Schoten, die es nötig hätten sind getauscht.”

 

Arbeit ohne Ende…..

…..dachte ich zumindest. Und fragte mal vorsichtig nach, wie denn die Lage der Abbau-Crew sei.

Das bekam ich zur Antwort:

 

Die Lage sieht ganz gut aus. Warum störst Du unsere Mittagspause????

Nach kruzer Zeit dann aber eine richtige Meldung:

“Nur mal so ein paar Details unserer Maloche. Das Deck ist sauber, der Rumpf ist sauber, die Segel, Sprayhoud und Bimini sind beim Segelmacher. Die Servicearbeiten sind besprochen und das Angebot ist in Arbeit. Das Gülle Thema hatten wir ja schon erwähnt.  🤔😓”

Winterarbeiten Tag 2

Morgenstimmung im Hafen. Außer schlagende Fallen ist nichts zu hören. Gerade sehe ich doch eine Person auf einem Steg. Wir sind doch nicht alleine 😎

Winterarbeiten Tag 1

Moin Karlo, ein arbeitsreicher Tag ist zu Ende. Bei relativ kühlen Temperaturen haben wir wohl die Wurzel des Übels identifiziert. Der Ausgang des Fäkalientanks ist locker und tropfte etwas vor sich hin. Wir haben ihn ausgebaut und werden ihn morgen wieder riechdicht machen.

Auch das Problem des Autopiloten ist wahrscheinlich entdeckt, ein loses Kabel der Stromversorgung ist wohl der Übeltäter. Die Segel und das Bimini sind abgeschlagen. Es wird kein großes Geschäft auf den Segelmacher zukommen, die Segel sehen sehr gut aus. Hier in der Marina ist absolut tote Hose. Selbst das Restaurant hatte heute Abend zu. Morgen kommt die Heide Witzka aus dem Wasser. Die Stimmung in der Arbeitscrew ist super gut. Lieben Gruß Michael

Das Ende einer erlebnisreichen Saison

Nachdem das langsame Abklingen des Bandscheibenvorfalls des Webmasters diesem nun allmälich eine zumindest eingeschränkte Bewegungsfreiheit ermöglicht, geht es auch hier im Logbuch der HEIDE-WITZKA wieder weiter.

Wobei, das Saisonende ist, auch in Kroatien, erreicht. Die HEIDE-WITZKA liegt in der Marina Boatic in der Nähe von Trogir und die Winterlager-Crew, bestehend aus dem Bootswart Michael, dem ehemaligen Bootswart Johannes P. und dem Vertreter der Jugendabteilung, Tim H., ist bereits dort angekommen.

Hier die erste Meldung vom Samstag:

“Die Arbeitscrew ist angekommen, aber die Heide Witzka fehlt (in Abstimmung) noch. Also erst einmal was für die Körper tun. Einen Kaffee trinken. 😎”

Temporäre Auszeit

Leider hat ein Bandscheibenvorfall den Webmaster  niedergestreckt (im wahrsten Sinne des Wortes).  Aus diesem Grunde gibt es aktuell keine Logbucheinträge, schaut einfach über das AIS-System, wo sich die HEIDE-WITZKA rumtreibt.